Archive

Max-Reger-Abend

Datum: 17.09.2023 um 18 Uhr

Ort: Stadtkirche Ludwigsburg

Violine und Orgel zum Michaelistag

Leonard Hölldampf (Orgel) und Robert Rülke (Violine)

Datum: 29.09.2023 um 20 Uhr

Ort: Michaelskirche Heidenheim (An der Stadtmauer 1, 89522 HDH)

Veranstalter: Evangelische Bezirkskantorat Heidenheim

Programm: Werke der Spätromantik, aus dem Umfeld der Orgelbewegung und zeitgenössische Kompositionen

Förderer: Förderverein Kirchenmusik in Michaels- und Pauluskirche Heidenheim e.V.

„Aalen. Nach drei Jahren Unterbrechung kann am Sonntag, 5. März, ab 18 Uhr, wieder ein Konzert in der St. Johann-Kirche Aalen stattfinden. Im ältesten Gebäude der Stadt ist das „Duo Zwischen“ mit Robert Rülke und Annika Spegg (Violinen) zu Gast und spielt ein Programm unter dem Titel „Meister des Kontrapunkts – eine Hommage an Max Reger“. So werden im Rahmen des Aalener Bach-Reger-Zyklus „ Drei Canons und Fugen im alten Stil“ von Max Reger den „Fantasien“ des frühbarocken Engländers Thomas Morley gegenübergestellt.“ (aus Schwäbische Post)

Rübenacker_Rülke-300x212

„Prof. Jutta Rübenacker von der Hochschule für Musik, Theater und Medien und der junge Geiger Robert Rülke aus Berlin geben in der Pauluskirche in Bergen/Dumme am Sonnabend, den 3. Juli 2022 um 16 Uhr, ein Violinenkonzert, dessen gesamte Einnahmen den Geflüchteten aus der Ukraine zu Gute kommen werden.

Das etwa anderthalbstündige Programm unternimmt eine musikalische Rundreise. Sie führt nach England, Dänemark, Italien, mit dem Ungarn Béla Bartók auch nach Osteuropa, macht einen Abstecher nach Israel und zurück nach Deutschland.“ (aus der Website)

„Die Freude am gemeinsamen Musizieren und die Faszination für das herausragende Repertoire der Gattung Streichquartett führte Ende 2017 in Hannover zur Gründung des LERM Quartetts. Seitdem arbeitete das Quartett u.a. mit Prof. Oliver Wille, Prof. Jutta Rübenacker und Tatjana Prelevic. Mit Werken von Haydn, Mendelssohn und Stravinsky wird ein kontrastreiches Programm zu hören sein, das die klassische und romantische Auseinandersetzung mit dieser Gattung ebenso zeigt wie den Aufbruch ins experimentelle 20. Jahrhundert.“ (aus der Website)

Address List

Robert Rülke

Geiger & Musikpädagoge